alle Dinosaurier A-Z

Index

Verzeichnis

  • Abelisaurus

  • Allosaurus

  • Amargasaurus

  • Anatotitan

  • Ankylosaurus

  • Apatosaurus

  • Baronyx

  • Barosaurus

  • Brachiosaurus

  • Camarasaurus

  • Ceratosaurus

  • Dilophosaurus

  • Diplodocus

  • Elasmosaurus

  • Eoraptor

  • Gallimimus

  • Goyocephale

  • Halticosaurus

  • Herrerasaurus

  • Hypsilophodon

  • Ichthyosaurus

  • Ornitholestes

  • Plesiosaurus

  • Pentaceratops

  • Pterodactylus

  • Scaphonyx

  • Stegosaurus

  • Styracosaurus

  • Supersaurus

  • Titanosaurus

  • Triceratops

  • Tyrannosaurus rex

  • Velociraptor

  • Info / Kontakt

  • Hinweise

  • Werbung

  • Impressum

  • sonstiges

  • Info melden

  • Anzeige:

    Was versteht man unter Dinosaurierordnung ?

    Die Dinosaurierordnung ist eine Einteilung der Dinosaurier in zwei grosse Gruppen. Diese beiden Gruppen nennen sich Echsenbeckendinosaurier (Saurichia) und Vogelbeckendinosaurier (Ornithischia). Welcher der beiden Ordnungen ein Dino angehört, hängt von seinen Hüftknochen ab (siehe Bild). Bei den Echsenbeckendinosauriern weist das Schambein nach vorne, wogegen bei den Vogelbeckendinosauriern das Schambein parallel zum Sitzbein liegt.

    Weiterhin unterscheidet man Dinosaurier nach ihren Esseigenschaften. Es gibt Fleischfresser und Pflanzenfresser. Die Vogelbeckendinosaurier waren nur Pflanzenfresser. Echsenbeckendinosaurer waren alle bekannten fleischfressenden Dinosaurier und die ganz grossen pflanzenfressenden Dinosaurier.


    Surftipp: Bobtail Infos


    Partner:
    Sportnachrichten


    (c) 2003 by dinosaurierarten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Impressum Werbung